de en
Glossar Begriffserklärung

Glossar

DLS (Digitale LohnSchnittstelle)

Mit dem einheitlichen Standard einer Digitalen LohnSchnittstelle (DLS) soll zum einen erreicht werden, dass die nach § 41 EStG und § 4 LStDV im Lohnkonto aufzuzeichnenden Angaben in den dem Außenprüfer überlassenen Daten enthalten sind. Zum anderen sollen die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, die Daten innerhalb kurzer Zeit einzulesen und mittels der Prüfsoftware IDEA auszuwerten

Die Ziele der DLS sind:

  • wesentliche Vereinfachung des technischen Prozesses der Datenbereitstellung durch den Arbeitgeber,
  • Vermeidung inhaltlicher Fehldeutungen von Datei- und Feldinhalten,
  • Verringerung der personellen Kapazitäten zur Betreuung der Datenbereitstellung,
  • Zeit- und Kostenersparnis auf beiden Seiten,
  • einheitlicher Datenbestand.

Nähere Informationen können dem Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF) vom 29.06.2011 (IV C 5 - S 2386/07/0005) entnommen werden.

 
Wo Sie uns finden:
Im Mediapark 5a
50670 Köln
Deutschland
Telefon+49 221 952681-190
Fax+49 221 952681-114
E-Mail infoit-auditcom